lagastro.de - Ihr starker Partner für die Gastronomie
lagastro.de

Gasherde

Gastronomie Gasherde

Schnelle und präzise Zubereitung von Speisen

Ein Gasherd ist die perfekte Investition für einen erfolgreichen Gastronomiebetrieb. Egal, ob Restaurant, Café oder Bistro – mit einem qualitativen Gasherd schaffen Sie die perfekte Grundlage für eine schnelle und präzise Zubereitung von Speisen. Erfahren Sie hier, warum ein Gasherd die beste Wahl ist, welche Vorteile er bietet und welche verschiedenen Kochfelder es gibt.

1 - 24 von 81 Ergebnissen für Gasherde

Die Überlegenheit des Gasherds

Der Gasherd hat sich in der Gastronomie als bevorzugte Wahl sowohl bei Profi- als auch bei Hobbyköchen durchgesetzt. Im Gegensatz zu Elektroherden bietet der Gastro Gasherd sofortige Wärme, sobald die Flamme entzündet wird. Dies ermöglicht präzises Kochen, da die Flammengröße genau reguliert werden kann. Zudem sind spontane Anpassungen an Kundenwünsche durch die schnelle Aufheizzeit problemlos möglich.

Sicherheit und Wirtschaftlichkeit des Gasherds

Ein weiterer Vorteil des Gasherds ist das reduzierte Verbrennungsrisiko. Gasplatten und die darauf stehenden Töpfe kühlen rasch ab, wodurch das Risiko, sich an einer heißen Platte zu verbrennen, minimiert wird. Die sichtbare Flamme gibt zudem Aufschluss darüber, ob der Herd in Betrieb ist – ein unschätzbarer Vorteil in hektischen Küchen. Hinzu kommt, dass Gas im Vergleich zu Strom oft günstiger ist, was zu niedrigeren Betriebskosten führt, insbesondere im ständigen Betrieb einer Gastronomieküche.

Vorteile und Nachteile des Gastro Gasherds

Vorteile Nachteile
Schnelle Erhitzung Benötigt Gasanschluss
Günstigere Betriebskosten Warmhalten auf kleinster Flamme schwierig
Schnelle Abkühlung Griffe können heiß werden
Sichtbare Flamme für mehr Sicherheit  

Vielfältige Kochfelder für den Gasherd

Es gibt diverse Kochfelder für Gasherde. Offene Brenner eignen sich besonders zum Anbraten, während geschlossene Brenner eine gleichmäßige Hitze für Suppen oder Saucen bieten. Spezialkochfelder wie Grills oder Teppanyaki-Grills erweitern die Zubereitungsmöglichkeiten. Insgesamt bietet der Gasherd Propan in der Gastronomie Flexibilität und Effizienz, was ihn zu einer wirtschaftlichen und sicheren Investition macht.

 

Fragen & Antworten

Kann man alle Töpfe für Gasherd benutzen?

Beim Kochen mit einem Gasherd ist es wichtig, die richtigen Töpfe zu verwenden. Während viele Töpfe für Gasherde geeignet sind, sollten sie eine ebene Unterseite haben, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu gewährleisten. Gusseisen-, Edelstahl- und Kupfertöpfe sind besonders gut geeignet.

Welche Temperaturen erreicht ein Gasherd?
Wie reinige ich einen Gasherd richtig?
Vorteile eines Gasherds gegenüber einem Elektroherd